Augenlidstraffung in Düsseldorf

Oberlidstraffung Dr. Henscheid ästhetische und plastische Chirurgie Düsseldorf Gesicht Frau
OP-Dauer 30-45 Minuten
Anästhesie örtliche Betäubung
Schmerzen gering
Aufenthalt ambulant
Gesellschaftsfähig nach ca. 1 Woche
Wirkung nach ca. 4 Wochen
Haltbarkeit bis zu zehn Jahre

Anamnese zur Lidstraffung

Die Lidhaut ist eine besonders zarte und empfindliche Haut. Deshalb ist der Alterungsprozess an den Lidern schon recht früh zu beobachten. Das gilt sowohl für das Ober- wie Unterlid. Das Ausmaß der Lidhauterschlaffung ist altersbedingt und von der individuellen Hautbeschaffenheit abhängig. Schlupflider oder Tränensäcke lassen das Gesicht vorgealtert und müde aussehen, so dass manche Menschen schon in relativ jungen Jahren eine Augenlidstraffung wünschen. Eine Augenlidstraffung wird dann aus funktionellen und aus ästhetischen Gründen vorgenommen.

OP-Verlauf bei einer Lidstraffung in Düsseldorf

Eine Augenlidkorrektur verlangt von der Chirurgin ein Höchstmaß an Fingerspitzengefühl und genaue Kenntnis der Anatomie. Ziel der Augenkorrektur ist es, den Hautüberschuss und verlagertes Fett (z.B. Tränensäcke an den Unterlidern) und unter Umständen auch überschüssiges Muskelgewebe zu entfernen Bei der Augenlidstraffung werden die Schnitte so gesetzt, dass sie parallel zu den Lidkanten und möglichst in Hautfalten verlaufen. Das überschüssige Gewebe wird abgetragen und die Wundränder werden microfein vernäht, so dass bei geöffnetem Auge keine Narben sichtbar sind. Beim klassischen Unterlidproblem, den Tränensäcken, wird das Fettgewebe, das hervorquillt und diese unschönen Säckchen bildet, mit Hilfe eines unscheinbaren Schnitts von der Unterlidkante entfernt. Um eine Fehlstellung des Unterlids zu vermeiden, kann der äußere Augenlid-Winkel am Knochen befestigt werden (Lidwinkelfixierung).

Eine Augenlidstraffung bzw. Augenkorrektur wird in unserer Praxis in Düsseldorf meist in örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie) mit oder ohne Dämmerschlaf durchgeführt.

Eine Korrektur des Oberlids dauert ungefähr 30-45 Minuten. Vor der Betäubung wird die Schnittführung angezeichnet. Die Schnittlinie entspricht in der Regel der vorhandenen Oberlidfalte. Im Vergleich zur Oberlidstraffung ist die Unterlidstraffung etwas aufwendiger. Daher ist neben der örtlichen Betäubung eine Sedierung (Dämmerschlaf) zu empfehlen. Der Eingriff dauert ca. 45-60 Minuten. Die Schnittlinie verläuft direkt unter der Wimpernlinie. Narben sind nach den Eingriffen in beiden Fällen auch aus geringem Abstand nicht sichtbar.

Kosten für eine Augenlidstraffung

Die Kosten für eine Augenlidkorrektur sind abhängig von der Art und dem Umfang des Eingriffs. Bei einer Oberlidkorrektur können sie sich auf ca. 1.600 Euro und bei einer Unterlidkorrektur auf ca. 1.800 Euro belaufen. Der Erfolg einer Operation kann nie erkauft werden. Die Nennung von kalkulierten Preisen dient ausschließlich dem Interesse des Patienten, wenn er vorab die Kosten abschätzen möchte.

Eine genaue, Ihren individuellen Vorstellungen entsprechende Aufklärung über die Risiken und Kosten kann nur in einem persönlichen Arztgespräch erfolgen. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin und lassen Sie sich in der Praxisklinik Düsseldorf ausführlich über Ihre Augenlidkorrektur beraten.

Fragen kostet nichts: Vereinbaren Sie Ihren Termin in der Praxis Dr. Henscheid für eine ausführliche, unverbindliche Beratung – auch über unsere Preise und die Finanzierung.
Telefon: 0211 69 90 90

Häufig gestellte Fragen zur Lidstraffung (FAQ)

Was kostet ein Beratungsgespräch?

Wer führt die Lidstraffung durch?

Was kostet eine Lidstraffung?

Wie schnell bekomme ich einen Termin?

Wo wird die Lidstraffung durchgeführt?

Was muss ich vor einer Lidkorrektur beachten?

Wie funktioniert eine Lidstraffung?

Wie lange dauert eine Lidstraffung?

Bekomme ich eine Betäubung bei einer Lidkorrektur?

Wie schmerzhaft ist eine Lidstraffung?

Wann bin ich wieder gesellschaftsfähig nach einer Lidstraffung?

Was muss ich unmittelbar nach der Lidstraffung beachten?

Ab wann tritt der positive Effekt der Lidstraffung ein und wie lange hält er an?

Was kostet ein Beratungsgespräch?

Beratungsgespräche sind ärztliche Leistungen, die nach der Gebührenordnung der Ärzte abgerechnet werden müssen. Jeder Arzt, der das nicht berücksichtigt, macht sich gegenüber der Ärztekammer des jeweiligen Bundeslandes angreifbar und wird abgemahnt. Unabhängig von der Dauer des Gesprächs, das in der Regel mindestens 30 Minuten lang ist, liegt das Honorar bei ca. € 30,00.

Wer führt die Lidstraffung durch?

Nur erfahrene Kollegen, die den Eingriff beherrschen und über entsprechende Erfahrung verfügen. Die Facharztbezeichnung ist dabei unerheblich. Sie bekommen nach dem Eingriff die Kontaktdaten des Operateurs, damit Sie bei Fragen oder Unsicherheiten sofort Hilfe und Rat bekommen.

Was kostet eine Lidstraffung?

Eine Oberlidstraffung kostet ab 1.600,00 etwas teurer ab € 1.800,00 liegt das OP Honorar für eine Unterlidstraffung. Es entstehen keine weiteren Kosten für postoperative Behandlungen.

Wie schnell bekomme ich einen Termin?

Termine sind nach vorheriger Absprache und unter Berücksichtigung der gewählten Narkoseform innerhalb von wenigen Wochen möglich.

Wo wird die Lidstraffung durchgeführt?

Wir operieren nur in eigenen OP-Räumen mit fest angestelltem „eigenem“ Personal.

Was muss ich vor einer Lidkorrektur beachten?

Sie sollten keine blutverdünnenden Medikamente einnehmen, das betrifft in den meisten Fällen das gewöhnliche Schmerzmittel „Aspirin“.

Wie funktioniert eine Lidstraffung?

Bei der Oberlidstraffung wird der Schnitt genau in die natürliche Lidfalte gesetzt. Im Oberlidbereich handelt es sich hauptsächlich um die Entfernung überschüssiger Haut. Das  Entfernen kleinerer Fettpolster ist eine besondere Leistung, die wir Ihnen selbstverständlich inklusive anbieten.

Beim klassischen Unterlidproblem, den Tränensäcken, wird das Fettgewebe, das hervorquillt und diese unschönen Säckchen bildet, mit Hilfe eines unscheinbaren Schnitts von der Unterlidkante entfernt. Um eine Fehlstellung des Unterlids zu vermeiden, kann der äußere Augenlid-Winkel am Knochen befestigt werden (Lidwinkelfixierung).

Wie lange dauert eine Lidstraffung?

Lidstraffungen sind kleine Invasive Eingriffe. Eine Behandlung dauert 30 bis 60 Minuten. Natürlich ist die Erfahrung des Operateurs für den Ablauf des Eingriffs sehr wichtig. Dabei kommt es allerdings nicht auf die Schnelligkeit des Operateurs bei der Operation an. Denn nicht allein die Lidhaut muss gestrafft werden, sondern auf eine sorgfältige Entnahme der kleinen Fettpolster muss im geeigneten Fall beachtet werden.

Bekomme ich eine Betäubung bei einer Lidkorrektur?

Die Behandlung erfolgt unter örtlicher Betäubung. (Lokale Anästhesie) In wenigen Ausnahmefällen werden wir auf Wunsch des Patienten einen Dämmerschlaf anbieten.

Wie schmerzhaft ist eine Lidstraffung?

Die Rückmeldungen unserer Patienten bestätigen, dass die Schmerzen sehr gering sind.

Wann bin ich wieder gesellschaftsfähig nach einer Lidstraffung?

Unsere Patienten sind meist nach einer Woche wieder gesellschaftsfähig. Schwellungen oder abgesackte Blutergüsse im Bereich der Augenlider können bis zu 2 Wochen bestehen.

Was muss ich unmittelbar nach der Lidstraffung beachten?

Wir empfehlen unseren Patienten die ersten 24 Stunden nach dem Eingriff „ruhig“ zu verbringen, am besten mit geschlossenen Augen. Kühlen Sie den Bereich des Eingriffs während dieser Zeit und nutzen Sie eine Augensalbe zur Pflege. Schützen Sie Ihre Augen vor starker Sonneneinstrahlung.

Ab wann tritt der positive Effekt der Lidstraffung ein und wie lange hält er an?

Das Ergebnis der Lidstraffung tritt schon recht früh nach Abheilung der geringen Schwellungen ein und ist nach 6 Wochen endgültig zu erwarten. Der Effekt bleibt mindestens  10 Jahre erhalten.

Alle wichtigen Informationen zum Thema hier im PDF-Format direkt zum Herunterladen. PDF-Datei
oder im Downloadverzeichnis PDF-Dr Henscheid
Anästhesie:
örtliche Betäubung
Aufenthalt:
ambulant
Fadenentfernung:
nach ca. 7 Tagen
Sport:
nach ca. 2 Wochen (uneingeschränkt)
OP-Dauer:
ca. 1 Stunde
Duschen:
sofort möglich
Gesellschaftsfähig:
nach ca. 1 Woche
Narben:
kaum sichtbar